Die Diakonie Bamberg-Forchheim – der attraktive Arbeitgeber in den Regionen Bamberg, Forchheim, Aschbach, Haßberge und der Fränkischen Schweiz.
Werde Teil eines starken Teams!

Über uns

Was Dir die Diakonie als Arbeitgeber zu bieten hat

Zeit für Leben – unter dieses Motto haben wir unsere Arbeit gestellt. Als Teil der evangelischen Kirche in Bayern ist die gelebte Nächstenliebe unser Auftrag. Und das ist keineswegs „verstaubt“: gelebte Werte, das Einstehen für die Schwachen in unserer Gesellschaft, Arbeiten mit und für die Menschen ist und bleibt aktuell. 

Gleichzeitig hat sich das Diakonische Werk Bamberg-Forchheim weiterentwickelt und neben der Besinnung auf die Wurzeln der Diakonie den Sprung in die Gegenwart geschafft: Corporate Identity und Design, Führungsgrundsätze sowie strategische und operative Planungsprozesse gehören ebenso zur Unternehmenskultur wie unser gemeinsam gelebtes Leitbild.

Mehr über die Diakonie Bamberg-Forchheim und ihre Angebote erfährst Du unter www.dwbf.de

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Unter Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben verstehen wir, unseren Mitarbeitenden Rahmenbedingungen zu bieten, die es ermöglichen, berufliche, familiäre sowie private Belange in Einklang zu bringen. Deshalb bieten wir Dir folgendes an:

  • Unser Familienbudget: Du bekommst z.B. einen Zuschuss in Höhe von 150 € zur Taufe, Konfirmation oder Kommunion der Kinder, zur Nachhilfe (bis zu 200 € jährlich), zu Klassenfahrten (bis zu 200 € im Jahr), der Ausbildung oder dem Studium der Kinder (bis zu 200 € pro Jahr/Semester), zu Vereinsbeiträgen (bis zu 100 € im Jahr) oder Lohnfortzahlung nach Pflegezeitgesetz. Außerdem erhalten unsere Mitarbeitenden kostenfrei Familien- und Ferienpässe.
  • Kinderbetreuung: Unsere Mitarbeitenden zahlen in unseren Kindertagesstätten und Horten die Hälfte des regulären Beitrages.
  • Pflegezeit und -möglichkeiten: Neben den gesetzlichen Möglichkeiten der Freistellung bieten wir beispielsweise Hilfen, wenn kurzfristig eine Pflegekraft benötigt wird, oder leisten einen Zuschuss zur Pflege von Angehörigen.
  • Tariflich geregelten Sonderurlaub und Dienstbefreiungen in bestimmten Fällen (z.B. bei Eheschließung oder Todesfall).
  • Wechsel auf Teilzeit und zurück.
  • Veranstaltungen für Familien: Zu unseren Mitarbeiterfesten, den Veranstaltungen rund um unser Jahresthema und vielen Gottesdiensten und Andachten sind die Familien unserer Mitarbeitenden herzlich willkommen.

Wir sind ein attraktiver Arbeitgeber

Entgelt, Urlaub und betriebliche Altersvorsorge – als gemeinnütziger Verein steht für die Diakonie Bamberg-Forchheim nicht der Gewinn im Mittelpunkt. Unsere Mitarbeitenden können sich auf unser Unternehmen als sicheren und zukunftsfähigen Arbeitgeber verlassen.

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Bayern:

    AVR Bayern (PDF)

  • Zusatzrente - Betriebliche Altersvorsorge.
  • Arbeitgeberfinanzierte Beihilfeversicherung.
  • Vergünstigte Versicherungen.
  • Krankengeldzuschuss.
  • Jahressonderzahlung ("Weihnachtsgeld") in Höhe von 80 % einer Monatsvergütung.
  • "Jubiläumstage": zusätzliche freie Tage im Jahr eines Dienstjubiläums (3 zusätzliche freie Tage nach 10 Jahren, 7 Tage nach 20 Jahren, 12 Tage nach 30 Jahren und 18 freie Tage nach 40 Jahren Betriebszugehörigkeit).
  • Vermögenswirksame Leistungen (VWL).
  • 30 Tage Urlaub.
  • Insgesamt zwei zusätzliche freie Tage (Buß- und Bettag sowie jeweils einen halben freien Tag am 24. und 31. Dezember).
  • Kleine Geschenke zu Weihnachten oder besonderen Anlässen wie der Geburt eines Kindes oder Hochzeiten. Außerdem können Mitarbeitende einen Zuschuss zur Taufe, Konfirmation oder Kommunion ihrer Kinder über das Familienbudget beantragen.
  • Finanzielle Zuschüsse des Trägers zu Betriebsausflügen oder Mitarbeiterfesten.

Mitbestimmung

Wir sind eine Dienstgemeinschaft. Unsere Mitarbeitenden sollen die Diakonie Bamberg-Forchheim mitgestalten und informiert sein, was in unserem Werk passiert.

  • Unsere Mitarbeitervertretungen und die Gesamt-Mitarbeitervertretung sind ein fester und wichtiger Bestandteil unseres Werkes.
  • Mit Broschüren, E-Mail-Newslettern, im Intranet und mit unserer Mitarbeiterinformation "miteinander" in den Lohnabrechnungen informieren wir regelmäßig über aktuelle Entwicklungen.
  • Als eingetragener Verein laden wir zum Beitritt ein. Auch unsere Mitarbeitenden können Mitglied werden.

Gesundheitsförderung plus

Wir möchten, dass unsere Mitarbeitenden gesund sind und bleiben: damit sie sich wohlfühlen und lange aktiv bei der Diakonie Bamberg-Forchheim mitarbeiten können!

  • Gut eingeführtes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), u.a. eigene Fitnessräume in einigen Einrichtungen, Sportkurse vor Ort, Informationsveranstaltungen zu Gesundheitsthemen.
  • i-gb-Gesundheits-Karte, mit der unsere Mitarbeitenden kostenfrei bzw. vergünstigt z.B. Schwimmbäder, Fitnessstudios oder Physiotherapiepraxen in der Region nutzen können.
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement nach längerer Krankheit für ein gutes Wieder-Ankommen am Arbeitsplatz.
  • Seelsorge: Die bei uns angestellten Diakone stehen allen Mitarbeitenden auf Wunsch seelsorgerisch zur Seite. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden vor Ort sind auch die jeweiligen Pfarrerinnen und Pfarrer Ansprechpartner in diesem Bereich.

Bildung

Als Unternehmen in der Dienstleistungsbranche sind die Kompetenzen und das Know-how unserer Mitarbeitenden die wichtigsten Ressourcen.  

  • Persönliches Kontingent an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Supervision und Coaching.

Leitbild

Werte sind uns wichtig und prägen unsere Unternehmenskultur. Die Art und Weise, wie wir unsere Arbeit angehen und einander begegnen, unterscheidet uns von anderen Arbeitgebern.

Eine gelebte christlich-ethische Unternehmenskultur ist das Band, das uns verbindet und uns Orientierung gibt:

Unternehmenskultur (PDF)

Traumjob nicht mit dabei?
Bewirb dich initiativ bei uns.

Jetzt initiativ bewerben