Einrichtungsleitung in der stationären Altenhilfe in Schlüsselfeld-Aschbach

Seit 50 Jahren sind wir mit unserem Seniorenzentrum Hephata in Schlüsselfeld-Aschbach mittendrin im Drei-Franken-Eck und im Leben der Menschen in der Region fest verankert.

92 Plätze umfasst die Einrichtung, einen beschützenden Wohnbereich, großzügige Räumlichkeiten, eine Caféteria und einen gepflegten Garten. Ergänzt wird das stationäre Angebot um eine Tagespflege mit 15 Plätzen. Das Hephata zeichnet sich durch eine helle, freundliche Atmosphäre aus, wurde zuletzt im Jahr 2016 saniert und modernisiert und ist technisch bestens ausgestattet.

Übrigens: Wir bieten unseren Mitarbeitenden einen eigenen Fitness-Bereich mit Profisportgeräten.
 

Deine Aufgaben:

Zum 1. Oktober besetzen wir die Stelle der Einrichtungsleitung neu. Dafür suchen wir eine Führungskraft, die ihre Aufgabe mit Freude wahrnimmt und ihre Begeisterung auch an die Mitarbeitenden vermitteln kann.

Als Mindestvoraussetzung erfüllst Du alle gesetzlichen Anforderungen, die an eine Einrichtungsleitung in der stationären Altenhilfe gestellt werden. Erforderlich ist auch die Zugehörigkeit zu einer der ACK angeschlossenen Kirchen. Leitungserfahrung ist von Vorteil – wir geben aber auch motivierten Nachwuchskräften gerne eine Chance.

Langfristiges Ziel in der Region Schlüsselfeld ist es, die Pflege aus einer Handdurch die Diakonie Bamberg-Forchheim voranzubringen. Um das zu erreichen, sollen die bereits vorhandenen Angebote weiterentwickelt und neue Leistungen generiert werden. Dabei ist uns auch eine gute Zusammenarbeit mit unserer Diakoniestation Drei-Franken-Eck wichtig.  

Die Stelle vergeben wir in Vollzeit und unbefristet.

Was wir bieten:

  • einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Bayern (AVR)
  • dazu kommen weitere freiwillige Sonderleistungen wie eine Jahressonderzahlung in Höhe von 80 % einer Monatsvergütung
  • Einarbeitung und kollegiale Beratung durch erfahrene Kollegen
  • Coaching während der ersten Monate, bei Bedarf auch darüber hinaus
  • 30 Tage Urlaub plus zusätzliche freie Tage (Buß- und Bettag, Heilig Abend und Silvester)
  • zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • hervorragende Ausstattung und Arbeitsmittel
  • betriebliche Gesundheitsförderung und Präventionsangebote
  • zahlreiche Vergünstigungen durch eine Bonuskarte für Gesundheitsangebote, wie Massagen, Bäder, Freizeit- und Fitnesseinrichtungen
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung für die Zeit nach dem Beruf
  • finanzielle Zuschüsse über unser Familienbudget
  • Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung durch Kooperationen und Zuschüsse
  • hauseigenes Fitnessstudio


Noch Fragen?

Melde Dich gerne bei:

Wolfgang Streit (Abteilungsleiter Altenhilfe)
Telefon: 0951 8680-114 (Sekretariat)
E-Mail: w.streit(at)dwbf.de

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Jetzt online bewerben

Führungskraft bei der Diakonie Bamberg-Forchheim

Ich arbeite gerne bei der Diakonie Bamberg-Forchheim, weil ich als Einrichtungsleiter die Möglichkeit habe meine Ideen und Projekte zu verwirklichen und von der Vorstandschaft jederzeit Unterstützung erhalte.

Erfolgsgeschichte lesen

Jetzt bewerben

Dieses Stellenangebot teilen: