Ausbildung Pflegefachfrau | Pflegefachmann

Wir bilden Dich in unseren Seniorenzentren und unseren ambulanten Pflegediensten (sie heißen bei uns Diakoniestationen) in drei Jahren zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann (d/m/w) aus.

Unsere Einsatzorte für die Praxis rüsten Dich bestensaus für den Start ins Berufsleben. Offene Ausbildungsplätze haben wir derzeit noch in: 

  • Ebermannstadt
  • Forchheim
  • Gräfenberg
  • Schlüsselfeld
  • Streitberg
  • Unterleinleiter

Eine Liste aller Einrichtungen und die jeweiligen Kontaktdaten findest Du im Bereich "Ausbildung in der Pflege"

Such Dir einfach Deine Wunscheinrichtung aus und gib in Deiner Bewerbung an, in welchem ambulanten Dienst oder in welchem Seniorenzentrum Du Deine Ausbildung machen möchtest.

Deine Aufgaben:

In unseren Einrichtungen erhältst Du eine qualitativ hochwertige und zukunftsweisende Ausbildung, die Du mit dem Berufsabschluss Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann (d/m/w) beendest. Dieser Abschluss wird nicht nur in Deutschland, sondern im gesamten EU-Ausland anerkannt.

Das wünschen wir uns von Dir:

  • Entweder einen mittleren Bildungsabschluss oder
  • einen Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • 2-jährige pflegerische Vorerfahrung (z.B. über BFD, FSJ) und Aufnahmeprüfung

Übrigens haben wir gemeinsam mit der Caritas Berufsfachschulen, an denen Du den theoretischen Teil Deiner Ausbildung absolvieren kannst: die Caritas-Diakonie-Schulträger gGmbH.

Was wir bieten:

  • Bezahlung nach Tarif: Im ersten Ausbildungsjahr erhältst Du 1.123,88 € brutto monatlich, im zweitern Ausbildungsjahr 1.193,13und im dritten Ausbildungsjahr sind es 1.304,64 €. Dazu kommen Zuschläge, wenn es in die Nacht geht oder wenn Du einmal am Samstag, Sonntag oder Feiertag arbeitest.
  • zusätzlich erhältst Du im November jedes Jahres eine Jahressonderzahlung ("Weihnachtsgeld") in Höhe von 80% Deines Monatsbruttos.
  • VWL - Vermögenswirksame Leistungen
  • wenn Du Kinder hast: Zuschüsse aus den Familienbudget, z.B. für den Kita-Beitrag, die Nachhilfe oder den Sportverein
  • 30 Tage Urlaub
  • zusätzliche freie Tage (Buß- und Bettag, Heilig Abend, Silvester)
  • Übernahmechance liegt bei Eignung bei 100 %
  • eine Bonuskarte für Gesundheits- und Wellnessangebote, mit der Du z.B. günstiger in Thermen, Fitnessstudios oder Schwimmbäder kommst
  • vergünstigte Zusatzversicherungen
  • sehr gute Aufstiegschancen: Der Beruf der Pflegefachfrau bzw. des Pflegefachmanns ist die Grundlage für unterschiedliche Weiterbildungen: von der Wohnbereichsleitung über die Pflegedienstleitung bis hin zur Einrichtungsleitung. Dann ist ein Einkommen von monatlich bis zu 5.400 Euro brutto möglich (plus Zusatzvergütungen).

Noch unsicher? Wenn Du Fragen hast, melde Dich gerne! Entweder direkt in der Einrichtung, an der Du besonders interessiert bist, oder bei Sandra Müller aus unserer Personalabteilung: 

Sandra Müller
Telefon: 0951 8680-199
E-Mail: s.mueller(at)dwbf.de

Wenn Du möchtest, kannst Du auch ein Praktikum bei uns machen, um sicherzugehen, dass der Beruf und die Einrichtung das Richtige für Dich sind.

Wir freuen uns auf Dich!

 

Nachdem Du Deine Bewerbung über das Online-Formular abgeschickt hast, erhältst Du eine automatische Bestätigungs-Nachricht an die E-Mail-Adresse, die Du in Deiner Bewerbung angegeben hast.

Falls Du keine Bestätigungs-E-Mail erhältst, melde Dich bitte in unserer Personalabteilung bei Sandra Müller (Tel. 0951 8680-199, E-Mail: s.mueller(at)dwbf.de). Danke!

Jetzt online bewerben

Ausbildung bei der Diakonie Bamberg-Forchheim

Ich wollte einen Job mit Sinn und gleichzeitig eine Tätigkeit, die es möglich macht, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen.

Erfolgsgeschichte lesen

Jetzt bewerben

Dieses Stellenangebot teilen: